wer sich nicht freut, wird erschossen

 

neu:

José Eduardo Agualusa:
Eine allgemeine Theorie des Vergessens.
C.H. Beck, München, Juli 2017
ISBN 978-3-406-71340-8


neu:


Luiz Ruffato:
Teilansicht der Nacht.
Vorläufige Hölle III
Assoziation A, Berlin/Hamburg 2017


Rui Zink:
Die Installation der Angst
Weidle Verlag, 2016
ISBN 978-3-938803-80-6

oder als ebook:
CulturBooks, 2016
ISBN 978-3-95988-039-8

André Sant'Anna
Amor

edition tempo, 2015

Luiz Ruffato:
Ich war in Lissabon und dachte an dich
Assoziation A, August 2015
ISBN 978-3-86241-444-4

José Eduardo Agualusa:
Das Lachen des Geckos (Neuauflage)
ISBN 978-3-940666-04-8

Ondjaki: Die Durchsichtigen
Afrika Wunderhorn
ISBN 978-3-88423-494-5


Manuel Jorge Marmelo:
Eine tausendmal wiederholte Lüge.
A1-Verlag
ISBN: 978-3-94066-663-5

an der tanke

seit Benzin mehr kostet als ein mittelmäßiger Discounterrotwein, tanke ich nur noch für je 20 Euro. Ich weiß, das ist keine Lösung, aber ich bin so, und es wird stillschweigend akzeptiert. Seit neuestem aber fragen mich die Kassiererinnen nach Nennung der Tanksäulennummer regelmäßig: "Und, darf es noch etwas Süßes dazu sein?" Nein, natürlich nicht. Ich brauch Benzin, und schon das ist mir zu teuer! Aber sie müssen das fragen, die Armen. Auch die betrunkenen Engländer neben mir, die Frikadellenbrötchen tütenweise wegschleppen, werden gefragt: Darf es noch etwas Süßes sein? Sie haben gar keine Arme mehr frei ... Die Dame hinter mir in der Schlange kauft weder Benzin noch Frikadellenbrötchen, sondern Snickers, Bounty und mehrere Flaschen zuckerhaltige Kohlensäuregetränke. Und die Kassiererin: "Darf es noch etwas Süßes dazu sein?" Wer das nicht fragt, hat die Zeichen der Zeit nicht verstanden. Also bitte nicht wundern, falls jemand von mir demnächst eine Rechnung für eine Übersetzung erhält, und darunter steht als Post Scriptum: Darf es noch etwas Süßes dazu sein? Bitte antworten sie einfach und routiniert, und nehmen Sie es nicht persönlich.


-

michael kegler
sternstrasse 2
d-65719 hofheim

tel. / fax:
+49 [0] 6192-36932

mkegler [ät] gmx.de

diese seite
wurde schon
1833209
mal angeschaut.

sitemap
druckversion
...

Michael Kegler
ist nicht bei Facebook
,
sondern hier:



barkas.de

 

Powered by CMSimple