wer sich nicht freut, wird erschossen

 

neu:

José Eduardo Agualusa:
Eine allgemeine Theorie des Vergessens.
C.H. Beck, München, Juli 2017
ISBN 978-3-406-71340-8


neu:


Luiz Ruffato:
Teilansicht der Nacht.
Vorläufige Hölle III
Assoziation A, Berlin/Hamburg 2017


Rui Zink:
Die Installation der Angst
Weidle Verlag, 2016
ISBN 978-3-938803-80-6

oder als ebook:
CulturBooks, 2016
ISBN 978-3-95988-039-8

André Sant'Anna
Amor

edition tempo, 2015

Luiz Ruffato:
Ich war in Lissabon und dachte an dich
Assoziation A, August 2015
ISBN 978-3-86241-444-4

José Eduardo Agualusa:
Das Lachen des Geckos (Neuauflage)
ISBN 978-3-940666-04-8

Ondjaki: Die Durchsichtigen
Afrika Wunderhorn
ISBN 978-3-88423-494-5


Manuel Jorge Marmelo:
Eine tausendmal wiederholte Lüge.
A1-Verlag
ISBN: 978-3-94066-663-5

kultur

ist eine der Branchen, in denen für große Teile der geleisteten Arbeit eine Kultur des nicht Zahlens, des nicht Wertschätzens herrscht. In Schulen gehen, »mit jungen Leuten reden«, Buchvorstellungen, Diskussionen, Konferenzen, Lesungen – eine ganze Industrie lebt davon, dass es irgendwie anrüchig ist, Geld zu verlangen – und von »Bekanntschaften«, »Kontakten«, »Freunden«. In ihrer widerlichsten Variante vom »eine Hand wäscht die andere«, der hinterhältigen Annahme, dass wenn wir heute was umsonst geben, man uns morgen auch ein Knöchlein hinwirft. Ich weiß, wovon in rede, ich beackere dieses Feld seit fast 30 Jahren. Und habe schon selbst Künstler geschnorrt – wer kann schon leben, ohne je Künstler geschnorrt zu haben. Aber schön ist es nicht.
(Rui Zink in der Zeitschrift Metro, Februar 2007)

 

-

michael kegler
sternstrasse 2
d-65719 hofheim

tel. / fax:
+49 [0] 6192-36932

mkegler [ät] gmx.de

diese seite
wurde schon
1815760
mal angeschaut.

sitemap
druckversion
...

Michael Kegler
ist nicht bei Facebook
,
sondern hier:



barkas.de

 

Powered by CMSimple